Aktuelle Programme

Das Program I will afåch mit wem reden

I will afåch mit wem reden

Das Program Wiener Tschuschenkabarett

Wiener Tschuschenkabarett

Das Program Wo gibt's bitte nur an Mann???

Wo gibt's bitte nur an Mann???


Medium 2017 03 i will afach mit wem reden  1

I will afåch mit wem reden

Cooler Blues und feiner Schmäh
Youtube

Zappa Bluespumpm & Judith Pechoc & Gerhard Blaboll.

Der durchaus anspruchsvolle Titel leitet sich aus dem Wunsch ab, im Zeitalter der digitalen Kommunikation das Menschliche nicht unter den Tisch fallen zu lassen. Das Menschliche, darunter verstehen die drei Künstler alles, was uns auszeichnet, im Guten wie im Schlechten, unsere Stärken und unsere Schwächen, unsere Vorlieben und unsere Ängste. Heute wird es von Unternehmen und der Gesellschaft ja häufig verlangt, dass man perfekt ist. Wer aber ist das denn wirklich? Mit 15 mitreißenden Liedern geben uns die drei Künstler ihre Antwort.


Medium wiener tschuschenkabarett mit hintergrund barocksaal klein

Wiener Tschuschenkabarett

Wiener Schmäh und Wiener Schwung vom Wiener Balkan
Youtube

Gerhard Blaboll und Slavko Ninić & Mitke Sarlandziev und immer wieder auch weiteren Mitglieder der Wiener Tschuschenkapelle.

In den letzten Jahrzehnten sind hunderttausende Menschen aus Ex-Jugoslawien nach Österreich gekommen und haben sich hier niedergelassen. Unter ihnen waren auch die Mitglieder der legendären Wiener Tschuschenkapelle. Mitgebracht haben sie neben Slibowitz, Schinken und typischen Namensendungen auch noch viel Musik und Temperament. Gemeinsam mit dem Wiener Schriftsteller und Kabarettisten Gerhard Blaboll bringen sie Musik vom Balkan und aus Wien und besten Wiener Schmäh.


Medium bettina bogdany dsc 0085 klein rgb

Wo gibt's bitte nur an Mann???

Wienerische Frauenlieder
Youtube

Bettina Bogdany & Gerhard Blaboll.

Ja eh? Wo denn? Entweder frau trifft auf einen arroganten Macho oder auf ein furchtbares Weichei oder auf einen geistigen Tiefflieger. Oder er ist schon vergeben. Leicht hat frau es heutzutage nicht – aber war es denn für Frauen jemals leicht? Doch wer würde darüber den Humor verlieren?

Sicher nicht Bettina Bogdany. Die attraktive und beliebte Musicalsängerin und Pianistin hat sich in die große Zahl derer eingereiht, die Texte von Gerhard Blaboll vertonen und interpretieren. Man muss, nein: man darf schon sagen: Den beiden ist ein wirklich großer Wurf gelungen. Wie sie gemeinsam Situationen aus Frauensicht beschreiben, ist schon wirklich köstlich. Man erinnert sich an Topsy Küppers und Georg Kreisler oder an Cissy Kraner und Hugo Wiener, bloß mit dem Unterschied, dass Bogdany/Blaboll nur ein Bühnenpaar sind, Blaboll dankenswerterweise das Drücken der Klaviertasten und auch das Singen großteils seiner Partnerin überlässt und wir über Situationen aus dem 21. Jahrhundert lachen dürfen. Ansonsten: Alte Schule, Witz mit Hirn – etwas heute leider selten Gewordenes.

Das Program TrueBardix vom Wienerwald

TrueBardix vom Wienerwald

Das Program A so a Gfrett mit die Wiener!

A so a Gfrett mit die Wiener!

Das Program Echt Wien

Echt Wien


Medium img 20170428 wa0000

TrueBardix vom Wienerwald

Die spinnen, die Wiener

Clemens Schaller & Gerhard Blaboll

Der TrueBardix vom Wienerwald ist eine Kunstfigur, so wie etwa der Ostbahn-Kurti. Anders als dieser erzählt der TrueBardix vom Wienerwald wahre Geschichten und Gefühle (no na!), und zwar in der Form selbstironischer Lieder (sonst wäre er ja kein Barde, schon wieder no na!). Und da er im Wienerwald zuhause ist, kennt kaum jemand die Wiener Seele besser als er: Der TrueBardix vom Wienerwald!

Auf die Wiener zu schimpfen, ist eine beliebte Gschichte hierzulande. Und es stimmt schon: Das Leben in der Zwei-Millionenstadt Wien ist sehr anders geprägt als in, sagen wir, Innsbruck, Klagenfurt oder Steyr, gar nicht erst zu reden von Kitzbühel, Schruns oder Maria Wörth. Bloß: Wer sind "die" Wiener denn? Kann es sein, dass da auch der eine oder andere darunter ist, dessen Wiege außerhalb der Hauptstadt gestanden ist?

Zum Glück haben wir Wiener einen selbstironischen Humor, mit dem wir solche Attacken ganz gut meistern können (manchmal ist der Humor zugegebenermaßen etwas bodenständig, aber er ist vorhanden). Und eine Hoffnung haben wir ja auch: Vielleicht lösen "die in Brüssel" die "Großkopferten Wiener" in ihrer Funktion als Watschenmänner irgendwann ab. Oder noch besser: Vielleicht gibt es irgendwann einmal gar kein Bedürfnis mehr, sich an Dritten abzureagieren? Naja, man wird ja noch träumen dürfen.

Bis dahin kann man jedenfalls bei den witzigen Liedern von Clemens Schaller und Gerhard Blaboll mitsingen und mitlachen (und wissen, dass man auch selbst damit gemeint ist).


Medium 04 des lebn bei uns

A so a Gfrett mit die Wiener!

Wien und die Wiener auf der Schaufel der Selbstironie
Youtube

Gerhard Blaboll.

Wien wird nicht umsonst immer wieder unter die lebenswertesten Städte dieser Welt gereiht. Traditionelle Kaffeehäuser, herrliches Hochquellwasser, hohe Sicherheit, tolle Öffis, traumhafte Gebäude, schwunghafte Bälle, reiche Kultur - das sind nur einige der Zutaten zum Wiener Lebensgefühl. Und wenn uns doch einmal etwas ärgern sollte, dann können wir granteln, raunzen oder - uns darüber herrlich lustig machen. So wie Gerhard Blaboll, auf dessen selbstironischer Schaufel der Wortgewalt und der Musik seeehr vieles seinen Platz findet!


Medium echt wien   herbert b%c3%a4uml  gerhard blaboll  franz horacek 2016 12

Echt Wien

Neue Wienerlieder und feinster Wiener Schmäh
Youtube

Herbert Bäuml, Gerhard Blaboll, Franz Horacek

Echt Wien - was ist das eigentlich?

Herbert Bäuml und Gerhard Blaboll haben sich darangemacht, das Thema mit 16 neuen Wienerliedern aufzuarbeiten, die klingen, als hätte es sie immer schon gegeben. Die witzigen Texte beweisen aber: wir leben mitten im 21. Jahrhundert in einer wunderschönen Stadt! Und wir haben genügend Humor, auch über uns selbst lachen zu können.

  • Medium herbert b%c3%a4uml  gerhard blaboll  franz horacek 2016 12

    Herbert Bäuml & Gerhard Blaboll & Franz Horacek

  • Medium parkbankerl

    Gerhard und Marianne Blaboll

  • Medium 1k1a9363a

    Gerhard Blaboll und Herbert Bäuml im Medlbräu

  • Medium 2016 06 echt wien beim schmid hansl.mp4 snapshot 00.44.02  2016.09.08 10.53.46

    Gerhard Blaboll und Herbert Bäuml live im Schmid Hansl

Das Program Moderne Zeiten

Moderne Zeiten

Das Program Von Kranken und Gsunden

Von Kranken und Gsunden

Das Program Von Sportlern und Hättiwaris

Von Sportlern und Hättiwaris


Medium v%c3%a9ro la reine  1

Moderne Zeiten

Alte und neue Wiener

Véro la Reine & Gerhard Blaboll

Angesichts der Turbulenzen, die sich weltweit ereignen, sind wir mitunter von deren Folgen und Auswirkungen auf unser tägliches Leben ordentlich gefordert. Insbesondere die Zuwanderung von Menschen aus fremden Kulturkreisen verlangt uns manchmal ganz schön etwas ab. Aber, das muss man bei aller berechtigten Kritik einräumen: den Neuankömmlingen ergeht es nicht viel anders.

Die Hauptsache ist, man begegnet einander mit Respekt und Humor - so wie die aus Kamerun stammende, großartige Wiener Sängerin Véro la Reine und der Ur-Wiener Schriftsteller und Kabarettist Gerhard Blaboll.

In schwungvoller, mitreißender Abfolge bringen sie Lieder aus Wien, Kamerun und gemeinsam geschriebene Werke, sowie jede Menge feinsten selbstironischen Wiener Schmäh.

  • Medium v%c3%a9ro la reine  2

    Véro la Reine und Gerhard Blaboll

  • Medium v%c3%a9ro la reine  1

    Véro la Reine und Gerhard Blaboll


Medium cd 01 von kranken und gsunden 1 front

Von Kranken und Gsunden

Medizynisches zum Gesundwerden und Gesundbleiben

Gerhard Blaboll.

Wenn es hinten oder vorne zwickt und drückt, dann hilft es durchaus, wenn man auch ein wenig über sich selbst lachen kann. Natürlich ist nicht alles mit Humor heilbar, aber sehr Vieles fällt damit zumindestens leichter. Kein Wunder, dass gerade dieses witzig-musikalische Programm in Kuranstalten, Spitälern und Seniorenheimen äußerst beliebt ist.


Medium 02 von sportlern und haettiwaris

Von Sportlern und Hättiwaris

Ausredenkünstler aller Länder, vereinigt Euch!

Gerhard Blaboll

In diesem Programm nimmt sich Gerhard Blaboll eine spezielle menschliche Schwäche vor: Die Ausreden. Dazu bedient er sich vieler amüsanter Beispiele aus der Sportwelt, denn dadurch sind seine Botschaften für die Empfänger wesentlich verträglicher. Man kann – wie in allen Blaboll-Geschichten – darüber lachen, ohne sich verletzt oder gekränkt zu fühlen, denn meisten schlüpft Blaboll selbst in die Rolle des „Deppen“.

Neben Volkssportarten wie Schifahren, Radfahren, Fußball, Laufen, Golf und Schwimmen bilden auch seltener ausgeübte Sportarten wie Ringen, Bowling, Hockey oder Angeln die Grundlagen seiner Geschichten.

Der rote Faden, der sich durch die Geschichten und Lieder zieht: Es ist nicht so wichtig, wie schnell oder wie gut man etwas macht. Hauptsache, man macht überhaupt etwas!

Das Program Der Christbaam vom Manhartsberg

Der Christbaam vom Manhartsberg

Das Program Mozart und der Christbaam vom Manhartsberg

Mozart und der Christbaam vom Manhartsberg

Das Program Von Christkinderln und Weihnachtsmandeln

Von Christkinderln und Weihnachtsmandeln


Medium der christbaam vom manhartsberg kopie klein

Der Christbaam vom Manhartsberg

Feiner Schmäh und schöne Gschichten zum Advent

Gerhard Blaboll

Der Advent gilt als die Zeit der Ruhe und der Einkehr. Wir machen aber mit Einkaufshektik, Punschtrinken und Christkindlmarktdurchrennen ein bisserl mehr Unruhe als nötig. Und oft genug vergessen wir dabei aufs Lachen. der Christbaam vom Manhartsberg hilft uns dabei, das Lachpensum der Vorweihnachtszeit ganz ordentlich aufzustocken - selbstironischer Humor von der feinen Art!


Medium mozart knabenchor und gerhard blaboll

Mozart und der Christbaam vom Manhartsberg

Klassiker aus Musik und Humor zum Advent

Manami Okazaki, der Wiener Mozart Knabenchor (Leitung Peter Lang) und Gerhard Blaboll

Wenn Blaboll mit seinen witzigen Geschichten zur Weihnachtszeit mit dem Wiener Mozart Knabenchor gemeinsam auftritt, ist immer etwas los. Die Geschichten sind witzig, sehr witzig sogar. Die Buben dabei zu beobachten, wie sie die Texte verstehen und vor lauter Lachen Tränen fließen - das ist schon etwas ganz besonderes. Dass der Mozart Knabenchor unter Peter Lang dazu noch hervorragende Gesangs-Qualität anbietet, darf als selbstverständlich bekannt angesehen werden, ist aber angesichts der so sehr lebendigen Buben beinahe nachrangig. Dass die bezaubernde, international gefeierte Opernsängerin Manami Okazaki, die sich auch als Wienerliedsängerin einen guten Namen gemacht hat, ebenfalls einige Mozart-Leckerbissen darbietet, ist ein ganz besonderer Höhepunkt der Veranstaltung!

  • Medium 20427086 10213640735483851 963464201 o

    Manami Okazaki und Gerhard Blaboll


Medium 03 von christkinderln und weihnachtsmandeln

Von Christkinderln und Weihnachtsmandeln

Auch im Advent darf gelacht werden

Gerhard Blaboll

Ein wunderbares Programm zur Weihnachtszeit, das sich besonders an die Generation 50+ richtet. An die Generation also, die noch Christbaumzuckerln selbst eingewickelt, Kekse gebacken und Adventkränze gebunden hat. Sehr, sehr witzig mit feinem, selbstironischen Humor und ab und zu auch besinnlich und musikalisch.

Das Program When the Saints und der Christbaam vom Manhartsberg

When the Saints und der Christbaam vom Manhartsberg

Das Program Wo gibt's bitte nur an Mann?

Wo gibt's bitte nur an Mann?


Medium longfield gospel chor und gerhard blaboll und georg weilguny 2 mit heiligenschein

When the Saints und der Christbaam vom Manhartsberg

Mitreißende Musik und feinster Schmäh zum Advent

Gerhard Blaboll und der Longfield Gospel Choir unter Georg Weilguny.

Einserseits: Gosplemusik wird interessanterweise immer mit Weihnachten in Verbindung gebracht, obwohl Gospel ja das ganze Jahr über Saison haben. Andererseits: Advent wird häufig als die stille und humorfreie Zeit der Besinnung gesehen, obwohl er doch eine Zeit der Vorfreude ist. Gerhard Blaboll und der Longfield Gospel Choir beweisen seit Jahren immer wieder: Beides hat seinen Platz im Advent und die unterschiedlichen Zutaten zum gemeinsamen Programm harmonieren auch wunderbar. Das liegt einerseits daran, dass Gerhard Blaboll als ehemaliger Chorsänger auch bei den Gospeln sein Bestes gibt und andererseits die Sänger und Sängerinnen des Longfield Gospel Choirs herzerfrischend über seine Pointen und Gags lachen können.


Medium bettina bogdany dsc 0085 klein rgb

Wo gibt's bitte nur an Mann?

(Nachmittagsvorstellung)
Youtube

Bettina Bogdany & Gerhard Blaboll

Ja eh? Wo denn? Entweder frau trifft auf einen arroganten Macho oder auf ein furchtbares Weichei oder auf einen geistigen Tiefflieger. Oder er ist schon vergeben. Leicht hat frau es heutzutage nicht – aber war es denn für Frauen jemals leicht? Doch wer würde darüber den Humor verlieren?

Sicher nicht Bettina Bogdany. Die attraktive und beliebte Musicalsängerin und Pianistin hat sich in die große Zahl derer eingereiht, die Texte von Gerhard Blaboll vertonen und interpretieren. Man muss, nein: man darf schon sagen: Den beiden ist ein wirklich großer Wurf gelungen. Wie sie gemeinsam Situationen aus Frauensicht beschreiben, ist schon wirklich köstlich. Man erinnert sich an Topsy Küppers und Georg Kreisler oder an Cissy Kraner und Hugo Wiener, bloß mit dem Unterschied, dass Bogdany/Blaboll nur ein Bühnenpaar sind, Blaboll dankenswerterweise das Drücken der Klaviertasten und auch das Singen großteils seiner Partnerin überlässt und wir über Situationen aus dem 21. Jahrhundert lachen dürfen. Ansonsten: Alte Schule, Witz mit Hirn – etwas heute leider selten Gewordenes.

Das einstündige Programm, beinhaltet gemeinsam geschriebene Lieder von Bogdany und Blaboll, bekannte Musical-Hits (Cats, Phantom der Oper usw.) und dazwischen, um den Humor nicht zu kurz kommen zu lassen, immer wieder witzige Blaboll-Texte.

  • Medium bettina bogdany   gerhard blaboll  2

    Gerhard Blaboll & Bettina Bogdany

  • Medium bettina bogdany dsc 0085 klein rgb

    Bettina Bogdany - Wo gibt's bitte nur an Mann?

Alte Programme

Das Program Ja, das haben wir auch schon gespielt ...

Ja, das haben wir auch schon gespielt ...

Das Program Echt Jetzt?

Echt Jetzt?


Medium dsc 8404

Ja, das haben wir auch schon gespielt ...

Aus früheren Programmen

Ach ja, Blaboll-Geschichten und -Lieder haben schon viele tolle Künstler vorgetragen. Unter anderem:
Karlheinz Hackl, Elfiede Ott, Peter Lodynski, Gerald Pichowetz, Robert Mohor, Susanne Pöchacker, Günther Lainer, Günter Tolar, Theresia Haiger, Reinhard Nowak, Uschi Nocchieri, Monika Müksch;
Wiener Tschuschenkapelle, Christoph Lechner, Tomy Hojsa, Rainer Sokal, Roland Sulzer, Herbert Bäuml, Franz Horacek, Rudi Koschelu,
Zappa Bluespumpm, Judith Pechoc, Clemens Schaller, Bettina Bogdany, Gerald Etzler, Hackinger Gstanzlpartie, Ingomar Kmentt, Ronald Tettinek; Longfield Gospel Choir, Mozart Knabenchor, Gospelpower ...

  • Medium 2009 09  buchpr%c3%a4sentation  mit peter lodynski u.a. in der nationabibliothek

    Gerhard Blaboll und Peter Lodynski in der Nationalbibliothek

  • Medium 2009 11  gsund in wien  mit monika m%c3%bcksch im kulturgasthaus vorstadt

    Monika Müksch und Gerhard Blaboll im Vorstadt

  • Medium 2009 12  balkankabarett  mit der wiener tschuschenkapelle im akzenttheater

    Gerhard Blaboll im Volkstheater

  • Medium 15738723202 096dd09d89 k neu

    Gerhard Blaboll und Reinhard Nowak beim Schmid Hansl

  • Medium p9298302 klein

    Gerhard Blaboll und Reinhard Nowak im Casanova

  • Medium 2007 09  buchpr%c3%a4sentation  mit karlheinz hackl im jugendstiltheater

    Karlheinz Hackl und Gerhard Blaboll im Jugendstiltheater

  • Medium 094schiffl blaboll4587

    Gerhard Blaboll, Uschi Nocchieri und Christoph Lechner im Gloriatheater

  • Medium 064schiffl blaboll4514

    Gerhard Blaboll und Christoph Lechner im Gloriatheater

  • Medium 068schiffl blaboll4522

    Gerhard Blaboll im Gloriatheater

  • Medium 1k1a6852

    Theresia Haiger und Gerhard Blaboll im Rothneusiedlerhof

  • Medium 1k1a6845

    Theresia Haiger und Gerhard Blaboll im Rothneusiedlerhof

  • Medium p1020241

    Ingomar Kmentt, Gerald Pichowetz, Mitke Sarlandziev, Monika Müksch, Slavko Ninic, Gerhard Blaboll im Gloriatheater

  • Medium pc010886

    Gerhard Blaboll und Gospelpower im Alten Wiener Rathaus

  • Medium l1000417

    Gerhard Blaboll und die Wiener Tschuschenkapelle im Metropol

  • Medium l1000424

    Gerhard Blaboll und die Wiener Tschuschenkapelle im Metropol

  • Medium kopie von 034 20120314 hackl blaboll

    Karlheinz Hackl und Gerhard Blaboll

  • Medium img 74851

    Gerhard Blaboll und Günther Lainer im Rothneusiedlerhof

  • Medium img 8096

    Gerhard Blaboll und die Wiener Tschuschenkapelle im Haus der Musik in Wien

  • Medium gerhard blaboll  zappa mr. bluespumpm    judith the wild irish lasses  foto by hans schiller

    Zappa Bluespumpm, Gerhard Blaboll und Judith Pechoc

  • Medium echt wien   herbert b%c3%a4uml  gerhard blaboll  franz horacek 2016 12

    Herbert Bäuml, Gerhard Blaboll, Franz Horacek im Schwarzberg

  • Medium dsc 7294 803 01

    Gerhard Blaboll, Herbert Bäuml, Gerald Etzler, Ronald Tettinek, Gabi Pfarrhofer, Rudi Koschelu im Gloriatheater

  • Medium 20110919 6008a

    Gerhard Blaboll im Gloriatheater

  • Medium 20110919 5997

    Gerhard Blaboll und Freunde im Gloriatheater

  • Medium 20110919 6001

    Gerhard Blaboll und Freunde im Gloriatheater

  • Medium 2015 09 fernsehsendung w24

    Gerhard Blaboll im Fernsehen

  • Medium 2010 03  tschuschenkabarett  mit der wiener tschuschenkapelle im wiener metropol

    Gerhard Blaboll im Metropol

  • Medium 2009 12  weihnachtslesung beim jazzbrunch  mit  hans theessink im hotel wimberger

    Hans Theessink und Gerhard Blaboll beim Jazzbrunch im Wimberger

  • Medium 2009 11  lachmuskeltraining  mit gerald etzler in der pre%c3%9fbaumer villa kunterbun

    Gerald Etzler und Gerhard Blaboll auf Schloss Lackenbach


Medium haiger musik ua 0895

Echt Jetzt?

Witziges und Musikalisches für Genießer
Youtube

Theresia Haiger & Gerhard Blaboll, am Klavier unterstützt von Herbert Otahal.

Sie ärgern sich auch über Hundstrümmerln, Machos und unhöfliche Mitmenschen? Ärgern Sie sich nicht, machen Sie es wie Theresia Haiger und Gerhard Blaboll: Lachen Sie darüber, singen Sie darüber und Sie werden sehen: es bleibt nichts mehr zum Ärgern übrig! (Schon wieder ein Grund zum Ärgern, wenn Sie das dann noch wollen)